Buchen Sie jetzt!

pick your reservation category
Home > Meine Reise > Praktische Info

Spezielle Hilfe


Informationen zur Beförderung von Personen mit Behinderungen und eingeschränkter Bewegungsfähigkeit nach/aus USA

Was ist eine "behinderte Person"?

Eine behinderte Person ist eine Person, deren Alltagsleben wegen einer körperlichen (sensorischen oder motorischen, dauerhaften oder zeitweiligen) Behinderung eingeschränkt ist. Ein Dossier über die Beeinträchtigung dieser Person muss erfasst werden oder diese Person muss als Behinderte geschätzt werden.(14 C.F.R. § 382.3.)

Wann kann Unterstützung angefragt werden?

Medizinische Unterstützung für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität ist auf den Flügen von Brussels Airlines verfügbar. Bitte übermitteln Sie Ihre Anfrage im Moment der Reservierung, damit wir die notwendigen Hilfs- oder Betreuungsmaßnahmen organisieren können. Für einige Fälle brauchen wir jedoch besondere Ankündigungszeiten:

  • 72 Stunden vor Abflug für Passagiere, die Brussels Airlines Sauerstoffversorgung auf Langstreckenflügen brauchen
  • 48 Stunden vor Abflug für Passagiere, die Sauerstoffgeräte, Ventilatorgeräte, Sauerstoffkonzentratoren oder CPAP Geräte benützen
  • 48 Stunden vor Abflug wenn ein Baby in einem Inkubator befördert wird
  • 48 Stunden vor Abflug für Passagiere auf einer Krankentrage
  • 48 Stunden vor Abflug für stark sehbehinderte und gehörlose Passagiere


Falls Sie eine Anfrage für Unterstützung einreichen möchten, bitte geben Sie die folgenden Daten an:

  • Name des Passagiers und Name der Begleitperson (wenn benötigt)
  • Grad der Behinderung
  • Art der Behinderung


Clicken Sie hier um mehr Information über alleinreisende Kinder zu erhalten

Um Ihre Anfrage einzureichen, erreichen Sie uns wie folgt:

  • Kontaktieren Sie unsere Reservierungsagenten in den Vereinigten Staaten: Telefon: +1 866 308 2230 opt. 2
  • Kontaktieren Sie Medical Assistance Coordination Service (M.A.C)

    Telefon: +32 2 723 3703 Fax: +32 2 723 3705 
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr
    Samstag und Sonntag von 9:00 bis 13:00 Uhr

  • Senden Sie eine E-Mail an meda@brusselsairlines.com

  • Wenden Sie sich an Ihr Reisebüro.

Bitte füllen Sie das allgemeine Formular* aus wenn Sie nur am Flughafen Hilfe benötigen und senden Sie es an meda@brusselsairlines.com



Eine medizinische Bestätigung ist für Passagiere mit bestimmten medizinischen Gegebenheiten und Passagiere, die während des Fluges eine besondere Betreuung benötigen, erforderlich.

Je nachdem welcher Grad die Beeinträchtigung hat, kann Brussels Airlines eine medizinische Bestätigung in den folgenden Fällen erfordern:

  • Wenn der Passagier auf einer Krankentrage oder das Baby in einem Inkubator befördert wird
  • Wenn der Passagier eine Sauerstofftherapie während des Fluges benötigt
  • Wenn der Zustand des Passagiers während des Fluges eine außerplanmäßige medizinische Betreuung erfordern könnte
  • Wenn der Passagier an einer ansteckenden Krankheit leidet, die für die andere Passagiere gefährlich sein könnte.


PASSAGIERE MIT BESONDEREM UNTERSTÜTZUNGSBEDARF

Schwangere Frauen:

Bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche, bzw. bis vier Wochen vor dem voraussichtlichen Entbindungstermin, können werdende Mütter mit einer einfachen und unkomplizierten Schwangerschaft auf Brussels Airlines Flügen reisen, sofern Sie ein kürzlich ausgestelltes medizinisches Attest vorlegen, das den voraussichtlichen Geburtstermin ausweist.

Passagiere, die Hilfe mit dem Rollstuhl benötigen:

Ein spezieller In-Flight-Rollstuhl steht Passagieren mit eingeschränkter Mobilität an Bord unseres Flugzeugs zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen darf das Kabinenpersonal Passagiere nicht vom Rollstuhl in den Sitz und zurück heben und ihnen nicht beim Aufsuchen der Waschräume behilflich sein.

Passagiere können ihre eigenen Rollstühle zusätzlich zur Freigepäckmenge, auf die sie mit ihrem Ticket Anspruch haben, kostenfrei aufgeben. Bitte geben Sie die Art des Rollstuhls, seine Maße und sein Gewicht an, damit wir die notwendigen Hilfs- oder Betreuungsmaßnahmen organisieren können. Das Bordpersonal wird Ihnen mit dem Rollstuhl helfen und Sie können Ihren Rollstuhl gleich am Flugzeugausgang in Empfang nehmen.

Bitte beachten Sie,
dass Elektrollstühle müssen in der Regel als Gepäck mindestens 1 Stunde vor Abflug aufgegeben werden.

Die Batterien sollen fest an dem Rollstuhl angebracht werden und die Pole müssen isoliert werden. Brussels Airlines wird auf keinem Fall beschädigten oder auslaufenden Batterien befördern.

Aufgrund der Risiken müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen mit der Beförderung der Rollstühle mit Nassbatteriebetrieb getroffen werden. Bitte Informieren Sie sich über die Verpackungskriterien für den Transport der Nassbatterien.

Passagiere mit Atembeschwerden:

Wir können Ihnen zusätzlichen Sauerstoff an Bord zur Verfügung stellen (bis zu fünf Liter Sauerstoff pro Minute). Bitte wenden Sie sich mindestens 72 Stunden vor Abflug unter der Rufnummer + 32 2 7233703 an den Medical Assistance Coordination Service. Bitte beachten Sie, dass Zusatzkosten im Voraus bezahlt werden müssen. Zuschläge werden pro Flasche abgerechnet. Bitte füllen Sie das MEDIF-Formular aus, wenn Sie zusätzlichen Sauerstoff an Bord benötigen.

Mit einer Begleitperson fliegen:

Für Passagiere, die nach/aus USA fliegen, ist ausschließlich eine Begleitperson in folgenden Fällen Pflicht: (1) Wenn der Passagier auf einer Krankentrage oder das Baby in einem Inkubator befördert wird; (2) Wenn der Passagier eine schwere geistige Behinderung hat und nicht in der Lage ist, die Sicherheitsanweisungen zu verstehen und zu befolgen; (3) Wenn der Passagier körperlich behindert ist und nicht in der Lage ist, sich aktiv an ihrer Evakuierung zu beteiligen. Die Begleitperson muss volljährig sein und selbständig reisen können. Sie muss nicht gleichzeitig andere Passagiere begleiten, die Unterstützung brauchen.

Weitere Informationen

IfFalls Sie eine Kopie von der amerikanische Regulation (U.S. Regulation, 14 CFR Part 382) erhalten mögen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • Fragen Sie eine Kopie der Regulation in allen Flughäfen in USA oder in Brussels Airport
  • Kontaktieren Sie die Hotline-Service (nür in USA) der Air Travellers with Disabilities Vereinigung, telefon 1-800-778-4838 oder 1-800-455-9880 (für hörgeschädigte oder gehörlose Fluggäste) oder kontaktieren Sie die Aviation Consumer Protection Division, telefon 202-366-2220 oder 202-366-0511 (für hörgeschädigte oder gehörlose Fluggäste)
  • Schreiben Sie zur Air Consumer Protection Division, C-75, U.S. Department of Transportation, 1200 New Jersey Ave. SE, West Building, Room W96-432, Washington, DC 20590
  • Besuchen Sie die website der Aviation Consumer Protection Division: http://airconsumer.ost.dot.gov


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

* Um die Formulare im pdf-Format korrekt darstellen zu können, muss die Adobe Acrobat Reader-Software, Version 5 oder höher, auf Ihrem Computer installiert sein. Ist der Adobe Acrobat Reader nicht installiert, können Sie ihn kostenfrei herunterladen:

Get pdf reader



Besorgen Sie sich Ihren persönlichen Reiseplaner

Alle wichtigen Informationen für die Vorbereitung auf Ihren Flug mit Brussels Airlines auf einen Blick: Freigepäckgrenzen, Check-in-Zeiten, Flughäfen, Reiseziele, Flüge, Sicherheit ... und vieles mehr!

Sie kennen Ihre Buchungsdetails

Sie kennen Ihre Buchungsdetails nicht